Matrix-Arbeit Quantenheilung

Die moderne Quantenphysik und uralte spirituelle Weisheiten sind sich einig: Wir erschaffen mit unserem Bewusstsein – durch unsere Gedanken, Gefühle, Überzeugungen und Glaubenssätze – die Realität.
Materie ist in Wahrheit konzentrierte Information, die wir mit unserem Bewusstsein erschaffen und beeinflussen. Dies geschieht leider sehr häufig unbewusst.
Quantenheilung hilft uns, unser Bewusstsein zu erweitern und somit gezielt unsere Realität zu verbessern. Sie wirkt direkt auf die kleinsten Materie-Einheiten und eignet sich in Verbindung mit Gesprächen für alle Formen von Blockaden.

Weitere Informationen findest du auf dieser Seite weiter unten.

Wenn du weitere Fragen hast, melde dich gerne bei mir. Ich freu mich, von dir zu hören oder zu lesen.

Neue Wege in VariantenRäume der Matrix

Die Quantenheilung boomt. Weltweit haben inzwischen Millionen von Menschen Bücher dazu gelesen, Hundertausende Seminare hierzu besucht.

Woran liegt das?

Diese Methode verspricht Heilung und Veränderung auf eine schnelle und einfache Art und Weise. Jeder kann sie erlernen, weil es so leicht und einfach funktioniert – nämlich der Synchronisation bzw. der Verschränkung von zwei Punkten. Das fasziniert die Menschen. Diese Methode stellt eine wunderbare Alternative für viele Situationen zu Schulmedizin und Therapien dar. Außerdem ist die Methode wissenschaftlich untermauert.

Durch meine eigenen Erfahrungen weiß ich, dass tief greifende Veränderungen und Heilungen möglich sind und Dinge möglich werden, wo andere Methoden gescheitert sind.

Allerdings genügt es nicht, einfach nur eine „Welle über die Situation oder das Thema laufen zu lassen”. Dies bewirkt zwar einen verbesserten Gemütszustand – was angesichts der generellen Unzufriedenheit vieler Menschen sicher nicht verkehrt ist. Je eher sich das verändert, umso besser. Aber um wirklich bahnbrechende und revolutionäre Veränderungen und Heilungen möglich zu machen, ist es nötig, diese Methode nicht rein als Technik zu verwenden, sondern das große Ganze dahinter zu erkennen.

Außerdem glaubt unser Verstand nicht an Wunder und muss aktiv in den Heilungsprozess eingebunden werden.

Woran es meistens hapert ist, dass die Menschen im Anschluss an eine Quantenheilungssitzung ihr Leben nicht verändern. Sie glauben, der Heilungsimpuls, der neue Weg, der durch die Verbindung der zwei Punkte erschaffen wird, genüge schon und das neue Leben erschaffe sich von allein. Es ist aber vielmehr nötig, in das Bewusstsein der Heilung einzutauchen, die Themen hinter dem Problem zu erkennen, dann im alltäglichen Leben aktive Schritte auf dem gewünschten neuen Weg zu gehen und die nötigen Veränderungen durchzuführen.

Seminare

In meinen Seminaren lernst du die Methode und viele Werkzeuge und Techniken. Du lernst aber auch, wie man in die Tiefe hinabtaucht, sich seiner inneren Führung überlässt und seiner Intuition vertraut und somit erkennt, was sich für jeden Menschen hinter seinen Themen verbirgt.

Einzelsitzung

Wenn du zu einer Quantenheilungssitzung zu mir kommst, klären wir vorab in einem ausführlichen Gespräch die Hintergründe deines Themas, d.h. ich verbinde mich mit dem Informationsfeld der Matrix, kann über dieses mit deiner Seele in Kontakt treten (alles ist verbunden), um tief greifende Heilung und Veränderung in Gang zu setzen. Danach erarbeiten wir gemeinsam die aktiven Veränderungen, die es braucht, damit sich die Wunder in deinem Leben einstellen.

Ich male mein Leben

Erfahrung

Es braucht bei jedem Problem

die Übernahme der Verantwortung für alles, was ich in meinem Leben vorfinde,

die Wahrnehmung, was ist (ich bin ehrlich mit mir und den anderen),

die Annahme, was ist, im Gefühl und

die Veränderungen im Bewusstsein.

So werde ich zu einem wirkungsvollen Schöpfer meines Lebens.

Neue Wege in die Matrix – Prinzipien

Bei der 2-Punkte-Methode geht es um Bewusstsein, Intention, Verschränkung auf Quanteneben, kosmische Energie, das Spüren der Verbindung zwischen 2 Punkten und dem Frontallappen im Gehirn (dem Magier, der direkt hinter der Stirn sitzt) und der Anwendung verschiedener Werkzeuge u.a. des „Transsurfing”. (Vadim Zeland: Transsurfing 1-5, Silberschnur Verlag)

Alles, was ist, ist auf denselben kleinsten Einheiten (Quanten) aufgebaut, die alle miteinander verbunden sind und in ständiger Wechselwirkung interagieren. Der Urgrund unserer Realität ist ein Feld (Nullpunktfeld, Matrix oder einfach Feld), über das alles miteinander verbunden ist. In diesem Feld ist alles, was jemals gedacht, gefühlt und erlebt wurde, gespeichert. In der Matrix ist die Gegenwart, die Vergangenheit und alles, was in Zukunft möglich ist, in unendlichen Variationen potentiell enthalten.

„Menschliche Wesen und alle lebenden Geschöpfe sind energetische Einheiten in einem Feld aus Energie, verbunden mit allem und jedem auf der Welt. Dieses pulsierende Energiefeld ist der zentrale Motor unseres Daseins und Bewusstseins… Wir sind untrennbar mit der Welt um uns herum verbunden, und unsere einzige fundamentale Wahrheit ist unsere Beziehung zu ihr.” (aus Lynn McTaggart „Das Nullpunktfeld”)

Das Bewusstsein wirkt auf unseren eigenen Körper und auf unsere Lebensumstände.

Mit der Kraft der Intention lenken wir unser Schicksal.

Im HUNA, der hawaiianischen Weisheitslehre, gibt es das Prinzip, dass die Welt das ist, wofür wir sie halten (the world is a reflection of me). Dieses Prinzip beschreibt, dass wir die Welt gemäß unserer inneren Einstellung erleben. Je nachdem, wie wir auf ein bestimmtes Thema eingestellt sind, strahlen wir unsere spezifische Lebensenergie in den großen Raum der Varianten aus. Die Varianten, die unserer Ausstrahlung entsprechen, ziehen wir durch das Gesetz der Resonanz in unsere Wirklichkeit.

Auch unser Unterbewusstsein ist direkt mit dem Informationsfeld der Matrix verbunden und kann Informationen aus dem Feld abrufen. Das bewusste Abrufen sowie die Einwirkung auf die Matrix mittels Absicht (Intention) bewirkt die gewünschte Veränderung, die Steuerung unserer Realität.